10 tolle Rezepte mit Rhabarber – süß & salzig

[Werbung, da Verlinkung aus Überzeugung & unbezahlt!]

Hallo liebe Käferchen,und weiter gehts zum Thema Rhabarber. Diesmal 10 tolle Rezepte um der Stängelflut Herr zu werden und eventuell auch noch mal etwas Neues auszuprobieren.

Die Klassiker


Classic Amercian Rhubarb Pie

Warme Füllung, knusprige Teigstreifen – wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen. Ein Klassiker aus der Amerikanischen Küche, wie dieser, steht ganz oben auf meiner Liste für die nächste Ostküsten Reisen.

thatskinnychickcanbake.com

Zitroniges Rhabarber Kompott

Ein schnelles Dessert oder einfach zum Frühstück oder Jogurt was fruchtiges – da kommt ein Kompott immer sehr gelegen. Dies ist ein Kompott so wie meine Omi es immer für mich gemacht hat, hach köstlich.

Hier im Blog!

Auf Vorrat


Rhabarber-Ketchup

Ihr denkt jetzt sicher äh was? Aber ich musste mich auch erst selbst davon überzeugen. Dieser Ketchup ist sehr, sehr köstlich. Ich habe ihn etwas abgewandelt und mir das Beste aus einem Rezept bei feinschmeckerle und dem Rezept von moeyskitchen gepickt. Mein Tipp, gebt den Essig langsam dazu und testen vielleicht nochmal bevor ihr alles hinzugebt, wie viel Säure für euch angenehm ist. Ich habe zum Schluss dann nämlich noch ein paar mehr Tomaten reingemacht. Ich freue mich jedenfalls schon sehr wenn ich dann sowohl Tomaten ernte als auch noch etwas Rhabarber aus dem Gefrierfach weiterverarbeiten kann.

Rhabarber Ketchup, Rhabarber Sirup und fermentierter Rhabarber – Diese drei Rezepte habe ich selbst nachgekocht und kann sie mit gutem Gewissen empfehlen!

Fermentierter Rhabarber

Noch so etwas verrücktes. Das Rezept von Gaumenpoesie zum fermentierten Rhabarber hat mich auch etwas umgehauen. Ich hatte eigentlich erwartet, dass etwas Chutney ähnliches, pickled irgendwas zum Vorschein kommt. Aber wie ihr nachlesen könnt, ist das quasi ein Kompott ohne Kochen. Eine tolle, alt hergebrachte Methode jedenfalls um den Rhabarber haltbar zu machen. Und das Verrückte ist, ihr braucht nur Wasser dazu.

Rhabarber Sirup

Was wäre der Vorratsschrank ohne einen Fruchtsirup? Sicher auch dennoch rappelvoll aber eine schnelle selbstgemachte Limonade, wie hier wäre dann nur ein kurzer Tagtraum. Es ist kinderleicht und universell. Ich habe den Sirup für einen Gin Cocktail verwendet, sommerlich & herb – ideal als Aperitif.

dreierlei-liebelei.de

Hier im Blog – als Rhabarber Gin Aperitif mit Rosmarin:

Herzhafte Versuchung


Rhabarber Gemüse

Als Beilage zu Wild serviert, wird der Rhabarber endlich zum vollwertigen Gemüse auf dem Teller.

haut-gout.de

Flammkuchen mit Rhabarber

Über diesen Beitrag bei moesykitchen bin ich auch überhaupt noch auf ihr Ketchup Rezept gestoßen und auch das obere Gemüse Rezept. Denn dort findet ihr noch mal viele Links zu ganz tollen Blogs mit Rhabarber / Mangold Rezepten.

moeyskitchen.com

Rucola-Rhabarber-Salat mit Ziegenkäse

Hier im Blog!

Rhabarber raffiniert


Rhabarber-Griess-Tarte

knusperstuebchen.net

Rhabarber Mousse

Erinnerungen werden wach – ungefähr ein Jahr ist es her, dass das Buch Garden Girls erschien. Jedes Porträt enthielt entweder einen Basteltipp oder ein Rezept, oder beides. Mein Beitrag darin, na klar etwas mit Rhabarber. Der Callway Verlag hat es sogar in seinem Blog veröffentlicht.

callway.de

Ich hoffe für ich konnte euch etwas Inspiration geben, wie vielfältig Rhabarber doch sein kann und zu recht in jeden Kleingarten gehört. Übrigens findet ihr auch alle Rezepte gesammelt auf diesem Pinterest Board.

Viele Grüße eure Elisa von rienmakäfer.

5 Kommentare zu „10 tolle Rezepte mit Rhabarber – süß & salzig“

  1. Ich kenne Rhabarber bisher nur in „süß“! Aber warum nicht auch mal die herzhafte Variante. Ich habe gerade Rote Beete als wohlschmeckendes Gemüse für mich entdeckt. Früher kannte ich nur die sauer eingelegte. Das könnte ich mir mit Rhabarber durchaus auch vorstellen. Aber wie gesagt, mein Rhabarber schwächelt ein wenig.
    Viele Grüße von
    Margit

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.